Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. Sprachlicher Hinweis Soweit in den vertraglichen Regelungen oder den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen die männliche oder weibliche Sprachform verwendet wird, geschieht dies lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen für Angehörige sämtlicher Geschlechter.

B. Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen dem TOP GYM e.Kfm. und Verbrauchern (im Folgenden als Nutzer bezeichnet), welche im Rahmen eines Vertragsabschlusses über das Internetangebot unter https://www.top-gym.de abgeschlossen werden. Verbraucher in diesem Sinne ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (gesetzliche Definition laut § 13 BGB).

C. Vertragspartner Im Falle des Vertragsabschlusses kommt der Vertrag des Nutzers mit folgender Gesellschaft zustande, welche in den nachfolgenden AGB als „Club“ bezeichnet wird:

TOP GYM e. Kfm. Baumstraße 79, 28217 Bremen HRA 22009 HB Amtsgericht Bremen Telefon: (0421) 89 777 89 E-Mail: office@top-gym.de Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz der Gesellschaft lautet: DE203828741

D. Basisvertrag und darin enthaltene Leistungen Der Club bietet über seine Internetseiten den Abschluss eines Basisvertrages an, welcher den Nutzer nach Vertragsabschluss berechtigt, die nachfolgend beschriebenen Basisleistungen bis zur Vertragsbeendigung im Studio an der Baumstraße 79 in 28217 Bremen während der im Internet unter der Adresse https://www.top-gym.de/oeffnungszeiten angegebenen Öffnungszeiten zu nutzen:

  • Nutzungsmöglichkeit der manuellen Krafttrainingsgeräte
  • Nutzungsmöglichkeit der manuellen Herzkreislaufgeräte
  • Nutzungsmöglichkeit des Freihantel- und Funktionstrainingsbereichs
  • Nutzung der Umkleide, der Duschen und sanitären Einrichtungen
  • Nutzung des Parkplatzes während der Anwesenheiten im Studio
  • Der Club führt regelmäßig Updates der dem Nutzer zur Verfügung gestellten Software und seiner Internetplattform durch, welche dem Nutzer zur Eigenverwaltung seiner Vertragsleistungen vom Club bereit gestellt wird. Für diese laufenden Updateleistungen berechnet der Club pro Vertragsjahr eine Verwaltungsgebühr. Soweit der Nutzer den Vertrag vor Ablauf eines vollen Vertragsjahres -jeweils berechnet ab dem Fälligkeitsdatum der Verwaltungspauschale- kündigt, erhält der Nutzer eine entsprechend seiner anteiligen Nutzungsdauer berechnete anteilige Erstattung der Verwaltungspauschale
  • Neben den zuvor beschriebenen regelmäßig wiederkehrenden Leistungen berechnet der Club zu Beginn des Basisvertrages, oder soweit der Nutzer beim Abschluss des Vertrages zur Inanspruchnahme der in Ziffer E. beschriebenen Testphase berechtigt ist, mit Ablauf der Testphase ein „Startpaket“: Die Kosten des Startpakets beinhaltet eine CLUB-Karte und einen „Welcome-Termin“, in welchem der Nutzer eine Trainingsersteinweisung erhält.

Sämtliche Leistungen dürfen nur im Rahmen privater Nutzungen in Anspruch genommen werden, sodass eine Nutzung der Trainingseinrichtungen durch gewerblich tätige Personal Coaches für ihre gewerbliche Tätigkeiten nicht zulässig ist.

E. Ergänzend buchbare Leistungen Neben den in Ziffer D. beschriebenen vertraglichen Basisleistungen bietet der Club weitere Zusatzleistungen an, welche vom Nutzer jederzeit gesondert zu den Basisleistungen ergänzend gebucht werden können. Die Buchung der nachfolgend aufgeführten Zusatzleistungen (im nachfolgenden als ADD-Ons bezeichnet) erfolgt im Studio an entsprechenden Buchungsterminals, oder über die Nutzerapp.:

Folgende ADD-ONs werden im CLUB in Ergänzung der im Basisvertrag enthaltenen Leistungen angeboten:

  • Nutzung der elektronischen Trainingsgeräte – „milon-Krafttraining“
  • Nutzung des Längenwachstumstrainingsbereichs - „flexx“
  • Nutzung des Vibrationstrainings – „Powerplate-Abo“
  • Nutzung der Wellnessmassageliegen – „Wellnessmassage-Abo“
  • Teilnahme an den angebotenen Gruppenkursen – „Kurs-Abo“
  • Nutzung der Sonnenbänke – „Solarium-Abo“
  • Nutzung der apparativen Lymphdrainage – „Lymphdrainage“
  • Inanspruchnahme von Trainingsberatung auf den Trainingsflächen
  • Nutzung des Saunabereichs – „Sauna-Abo“
  • Nutzung der Erfrischungsgetränke – „Sportgetränke-Abo“
  • Nutzung des „Shake- und Bestprice-Abo’s“
  • Nutzung des „Kaffee-Abo’s“

F. Kostenlose Testphase Schließt ein Nutzer erstmals einen Nutzungsvertrag mit dem Club ab, gewährt der Club eine kostenfrei nutzbare Testphase von 4 Wochen ab dem Vertragsabschlussdatum. Im Rahmen der Testphase kann der Nutzer jederzeit bis zum Ablauf des 28. Tages das Vertragsverhältnis in Textform ohne Angaben von Gründen kündigen. Bucht der Nutzer im Rahmen der 28-tägigen Testphase ADD-Ons, endet auch die Testphase für die gewählten ADD-Ons mit Ablauf der Testphase des Basisvertrages. Kündigt der Nutzer das Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der 28-tägigen Testphase, enden alle Nutzungsberechtigungen des Kunden in diesen Fällen mit Eingang der Kündigung im Studio und für den Nutzer fallen im Rahmen der Testphase keinerlei Kosten an. Diese hier beschriebene 4-wöchige Testphase kann von jedem Nutzer nur einmal in seinem Leben in Anspruch genommen werden. Unberührt von dieser Testphasenregelung bleiben die Regelungen zum gesetzlichen Widerrufsrecht, welches in Punkt N. dieser AGB geregelt ist.

G. Laufzeit des Basisvertrages, der ADD-ONs und Kündigungsmöglichkeiten Kündigen Nutzer, welche zur Inanspruchnahme der in Ziffer E. beschriebenen Testphase berechtigt sind, nicht innerhalb der in Ziffer E. beschriebenen 28-tätigen Testphase, läuft der Basisvertrag mit allen Basisleistungen ab dem 29. Tag gerechnet ab dem Vertragsabschlussdatum auf unbestimmte Dauer und kann dann vom Nutzer jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat in Textform gekündigt werden. Für Nutzer, welche nicht zur Inanspruchnahme der Testphase berechtigt sind, weil sie bereits zuvor einen Vertrag mit dem Club hatten, läuft der Vertrag ab dem Tag des Vertragsabschlusses auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden.

Bucht der Nutzer neben den Basisleistungen ADD-ON-Leistungen, so laufen die ADD-ON-Leistung jeweils auf unbestimmte Dauer ab dem Buchungstag und können jeweils gesondert und unabhängig vom Basisvertrag mit einer Frist von einem Monat in Textform gekündigt werden. In jedem Fall enden die gegenseitigen ADD-ON-Leistungsverpflichtungen, wenn der Basisvertrag endet, oder ein Vertrag im Rahmen der in Ziffer E. beschriebenen Testphase vom Nutzer gekündigt wird.

H. Leistungsort Sämtliche vom Club geschuldeten Leistungen werden mit Ausnahme etwaiger Onlineangebote im Club an der Baumstraße 79 in 28217 Bremen erbracht.

I. Nutzungsentgelte / Fälligkeiten / Umsatzsteuer Sämtliche vom Nutzer zu zahlende und während des Bestellvorgangs angezeigten Beträge beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Der Nutzer hat folgende Zahlungen während der Vertragslaufzeit mit den nachfolgenden Fälligkeitsregelungen zu leisten:

  1. Das Startpaket wird -soweit der Nutzer zur Inanspruchnahme der in Punkt E. beschriebenen Testphase berechtigt ist- nach Ablauf der Testphase, also am 29. Tag nach Abschluss des Vertrages fällig. Ist der Nutzer nicht zur Inanspruchnahme der Testphase berechtigt, werden die Kosten des Startpaketes mit Abschluss des Vertrages fällig.

  2. Die vom Club einmal pro Jahr berechnete Verwaltungspauschale wird erstmals -soweit der Nutzer zur Inanspruchnahme der in Punkt E. beschriebenen Testphase berechtigt ist- nach Ablauf der Testphase, also am 29. Tag nach Abschluss des Vertrages fällig. Ist der Nutzer nicht zur Inanspruchnahme der Testphase berechtigt, werden die Kosten der ersten Verwaltungspauschale mit Abschluss des Vertrages fällig. Sollte der Vertrag nicht gekündigt werden, werden die Kosten der weiteren Verwaltungspauschalen jeweils nach Ablauf eines Jahres an dem Kalendertag fällig, welcher dem Datum der ersten Fälligkeit entspricht.

  3. Die laufenden wöchentlichen Kosten werden jeweils Montags im Voraus zur Zahlung fällig, dieses erstmals nach Ablauf der in Ziffer E. beschriebenen Testphase, es sei denn, der Nutzer ist nicht zur Inanspruchnahme der Testphase berechtigt. Ist der Nutzer nicht zur Inanspruchnahme der Testphase berechtigt, ist die erste wöchentliche Zahlung an dem Montag fällig, welcher auf den Vertragsabschluss folgt, es sei denn der Vertrag wird an einem Montag geschlossen. Wird der Vertrag an einem Montag geschlossen ist die erste wöchentliche Zahlung am Tag des Vertragsabschlusses fällig.

J. Zustandekommen eines Vertrages Top Gym bietet die Möglichkeit Verträge über die Internetseite https://www.top-gym.de oder über die App „TOP GYM“ abzuschließen. Auf der Internetseite gelangt der Nutzer durch das Anklicken der Schaltflächen „Jetzt unverbindlich testen“, „Mitglied werden“, „Jetzt Training starten!“, „Jetzt Mitglied werden!“, „Traumfigur sichern!“, „Deinen Rücken stärken!“, „Immer fit bleiben!“, „Dich in Schwung halten!“, „stressfrei leben!“, „Werde beweglicher!“ oder „Jetzt Angebot sichern!“ zum Beginn der Vertragsabschlussprozedur, während in der TOP GYM App die Vertragsabschlussprozedur ausschließlich durch klicken der Schaltfläche „Jetzt Mitglied werden!“ gestartet wird. Klickt der Nutzer eine der beschriebenen Schaltflächen startet er die Vertragsabschlussprozedur, welche wie folgt weiter geführt wird:

  1. Klickt der Nutzer eine der beschriebenen Schaltflächen startet er die Vertragsabschlussprozedur und gelangt zu einer Übersichtsseite mit der Überschrift „In deinem Abo ist bereits folgendes enthalten:“ angezeigt, in welcher die grundlegenden Vertragsinhalte stichpunktartig angezeigt werden.
  2. Zur Fortführung der Vertragsabschlussprozedur muss der Nutzer seine E-Mail-Adresse angeben und die auf die Schaltfläche „weiter“ klicken
  3. Im Anschluss muss der Nutzer sämtliche Datenfelder mit den erforderlichen Daten ausfüllen und anschließend die Schaltfläche „weiter“ anklicken
  4. Im nächsten Schritt muss der Nutzer ein Passwort festlegen und eingeben, mit welchem er nach der Anmeldung seinen eigenen Nutzerbereich verwalten kann und anschließend die Schaltfläche „weiter“ anklicken.
  5. Auf der nachfolgenden Eingabemaske müssen sämtliche Datenfelder für das SEPA-Lastschriftmandat ausgefüllt und anschließend die Schaltfläche „weiter“ geklickt werden.
  6. Auf der nachfolgenden Seite werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Datenschutzerklärung angezeigt, wobei der Nutzer durch Anklicken der jeweiligen Kontrollfelder bestätigt muss, dass er beide Informationen zur Kenntnis genommen hat. Optional kann der Nutzer, soweit er dies wünscht, noch den Newsletter des Clubs bestellen, indem er das entsprechende Ankreuzfeld anklickt.
  7. Im Anschluss erhält der Nutzer eine Übersicht seiner Auswahl, sowie seiner angegebenen Daten und sämtliche Kosten zum gewählten Vertrag.
  8. Durch Anklicken der Schaltfläche „kostenpflichtig bestellen“ gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot auf Abschluss des gewählten Vertrages ab. Im Anschluss an das Anklicken der Schaltfläche erhält der Nutzer eine Bestätigungsmail, in welcher der der Vertrag mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung enthalten ist. In der Mail befindet sich ein Bestätigungslink mit dem der Beschreibung „Antrag aktivieren“. Erst wenn der Nutzer diesen Link anklickt, kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Club zustande.

K. Zahlungsmethoden Sämtliche Entgelte sind per SEPA-Lastschriftverfahren zu zahlen.

L. Persönliche Veränderungen des Nutzers während der Vertragslaufzeit Änderungen des Namens, der Adresse und/oder der Bankverbindung des Nutzers, die während einer laufenden Vertragsbeziehung eintreten, sind unverzüglich mitzuteilen.

M. Eingeschränkte Übertragbarkeit der Nutzungsrechte des Nutzers Die Nutzungsrechte des Nutzers aus der Vereinbarung sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Clubs übertragbar.

N. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung / Musterformular

  1. Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nachfolgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung/ Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Name der Gesellschaft: TOP GYM e. Kfm. Strasse: Baumstraße 79 PLZ und Ort: 28217 Bremen E-Mail: office@top-gym.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll und steht Ihnen nicht das Recht zu, die in Punkt E. unserer AGB beschriebenen Testphase in Anspruch zu nehmen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsformular (Muster-Widerrufsformular) (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag zur Nutzung des folgenden Leistungen ____________________________________________ Vertrag geschlossen am () ____________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) ____________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) ____________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) __________________ Datum __________________ () Unzutreffendes streichen.

O. Gewährleistung Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

P. Vertragssprache Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Q. Gerichtsstand Gerichtsstand des Clubs ist Bremen.

R. Anwendbares Recht

  1. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht.

  2. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

S. Mitgliederservice / Kundendienst Unser Mitgliederservice / Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen wie folgt zur Verfügung:

……

T. Streitschlichtung - EU-Plattform zur Online-Streitbeilegung Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern eingerichtet. Die OS-Plattform ist erreichbar unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main

U. Speicherung des Vertragstextes Wir speichern den Vertragstext und stellen Ihnen den Vertragstext auf Nachfrage im Studio bei Trainingsaufnahme zur Verfügung.